FAQ

In allen Streitigkeiten zwischen zwei Privatpersonen über Kaufverträge von Fahrzeugen oder Fahrzeugteilen. Die Gütestelle wird nicht nur für ADAC Mitglieder tätig, sondern für alle Privatpersonen im Bereich des ADAC Nordrhein e.V.. Mindestens eine der am Schlichtungsverfahren beteiligten Parteien, also entweder Antragsteller oder Antragsgegner, müssen Ihren Wohnsitz im Regionalclubgebiet des ADAC Nordrhein e.V. haben.

Sie stellen einen Antrag auf Einleitung des Schlichtungsverfahrens. Falls Sie sich noch nicht die Bereitschaft des Antraggegners eingeholt haben, schreiben wir die Gegenseite an und informieren sie über Ihren Schlichtungswunsch. Ist der Antragsgegner mit der Durchführung des Schlichtungsverfahrens einverstanden, erfolgt die Einladung zu einer Schlichtungsverhandlung in den Räumlichkeiten des ADAC Nordrhein e.V. in Köln. Im Rahmen dieser Verhandlung klären wir sowohl Sie als auch den Antragsgegner über die Rechtslage auf und versuchen eine sach- und interessengerechte Lösung für beide Seiten zu finden. In geeigneten Fällen kann von einer Verhandlung vor Ort abgesehen und stattdessen schriftlich auf eine Einigung hingewirkt werden.

Die Gebühr für die Einleitung des Schlichtungsverfahrens entfällt bei ADAC Mitgliedern. Die weiteren Kosten, wie auch die Gebühren für Nicht ADAC Mitglieder entnehmen Sie bitte der Verfahrens- und Kostenordnung, welche Sie hier abrufen können.

In diesem Falle ist eine Schlichtung durch den ADAC Nordrhein e.V. nicht möglich. Die Streitigkeit wäre dann in einem Verfahren vor dem zuständigen Gericht zu klären.

Auch in diesem Falle, wäre die Streitigkeit in einem Verfahren vor dem zuständigen Gericht zu klären.

Einigen sich die Parteien im Schlichtungsverfahren auf einen Vergleich, kann nach Erteilung einer Vollstreckungsklausel durch den Urkundsbeamten der Geschäftsstelle des Amtsgerichtes Köln die Zwangsvollstreckung nach § 794 Abs. 1 Nr. 1 ZPO stattfinden.


Haben Sie weitere Fragen zu dem Ablauf des Schlichtungsverfahrens, schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an: schlichtung@nrh.adac.de